Shyrt Umhängetasche Leder schwarz

RyTh7Db09l

Shyrt Umhängetasche Leder schwarz

Shyrt Umhängetasche Leder schwarz
Unaufdringliches Design mit nobler Zurückhaltung. Die schwarzen Umhängetaschen und Laptop Messenger aus der Serie Shyrt von Porsche Design bestechen durch die schmale Linie und die originelle Befestigung des Schultergurtes. Die weiche, perfekte Oberfläche aus Leder oder Nylon mit silberfarbenem Porsche Design Logo und die praktische Inneneinteilung der Businesstaschen von Shyrt ist richtungsweisend.

Innen

  • unifarbenes Innenfutter aus Nylon
  • ein Einsteckfach, ein Handyfach, ein Reißverschlussfach

Außen

  • ein Reißverschlussfach auf der Rückseite, zwei Einsteckfächer auf der Vorderseite
  • schließt mit Magnetverschluss
  • ein verstellbarer Schultergurt (Länge ca. 70-140 cm)
  • über der Schulter tragbar
  • Beschläge aus silberfarbenem Metall
  • Material: Leder Unifarben
  • Maße: ca.: 28 x 27 x 6 cm (B x H x T)
  • Gewicht: ca. 1,5 kg
  • Herstellergarantie: 2 Jahre

Mehr von

Shyrt Umhängetasche Leder schwarz Shyrt Umhängetasche Leder schwarz Shyrt Umhängetasche Leder schwarz Shyrt Umhängetasche Leder schwarz Shyrt Umhängetasche Leder schwarz

Das bayerische Modeunternehmen zeigte, dass es auch sehr gerne ganz coole,  Social-Media-taugliche  Mode machen will. Dafür lud man vorher, so macht man das heute, natürlich auch diverse Blogger und „Influencer“ zum Fitting, für die Instagram-Looks.

Auf dem Laufsteg gab es dann durchsichtige Röcke über Höschen zu sehen, Täschchen  mit Patches, viele Day-Pyjama-Looks und Kimonos. Aber alles angenehm unaufgeregt und ziemlich lässig. Kann man mal posten.

Zusätzlich verfügt der neue Personalausweis über einen NFC-kompatiblen Chip.  Wie personalausweisportal.de berichtet , können Anwender inzwischen mit der AusweisApp2 und einem NFC-fähigen Smartphone die Online-Funktionen des Ausweises nutzen.

Ein weiterer wichtiger, zeitgleich aber auch umstrittener Einsatzort für die Nahfeldkommunikation sind immer mehr Supermärkte, Tankstellen und Einzelhandelsgeschäfte. Hier können Kredit- und EC-Karten mit entsprechendem NFC-Chip lediglich vor das Kartenlesegerat gehalten werden und die Bezahlung erfolgt ohne weitere Authentifikation. Dass dies die Vorgänge an den Kassen erheblich beschleunigt, liegt auf der Hand. Dass bei der Bezahlung an der Kasse jedoch sensible Daten übertragen und gegebenenfalls gestohlen werden können, sorgt für Verunsicherung. Auch wenn die Entfernung der einzelnen NFC-Geräte gering sein muss, kann ein Diebstahl nicht ausgeschlossen werden.  Owldetect.de gibt aus diesem Grund Tipps , wie die Sicherheit NFC-fähiger Kredit- und EC-Karten optimiert werden kann.